Sie sind hier: Startseite

Herzlich Willkommen

Rezeption

6/6 Empfohlen bei HolidayCheck 2020
6/6 Empfohlen bei HolidayCheck 2020

Das Hotel Grünwinkel wurde im Dezember 1996 unter familiärer Leitung eröffnet und besteht nunmehr erfolgreich seit 26 Jahren. In unserem Hause voller Geborgenheit und Ruhe, harmonisch abgestimmt zwischen komfortabler Umgebung und familiärer Betreuung, heißen wir Sie herzlich willkommen.
Buchungsanfrage

Mit unserer Gästekarte können Sie Busse und Bahnen gratis nutzen. Zum Beispiel: Sie gehen zum Bahnhof "DORF" gerade mal hundert Meter vom Hotel entfernt und fahren kostenlos ins schöne Freiburg und zurück. Kostenlose Entdeckungsreisen im Schwarzwald. Sie werden gefahren. -> Übersichtskarte bzw. detaillierte Informationen (KONUS).

Busunternehmen / Reiseunternehmen

Für freie tagesaktuelle Kontingente rufen Sie uns bitte unter folgender Nummer an:
Tel.: 07837 / 1611
Wir freuen uns auf Ihren Anruf, Danke. Ihr Hotel Grünwinkel

Wir wünschen allen unseren bisherigen und zukünftigen Gästen beste Gesundheit. Aufgrund gesetzlicher Vorschriften halten wir uns auch an Schließungen. Entnehmen Sie bitte Ihrer Tagespresse entsprechende Hinweise und Änderungen.

Wir werden uns auch in Zukunft an alle Hygienvorschriften halten und diese umsetzen, um Ihnen als unseren Gästen den Aufenthalt sicher und dennoch angenehm zu gestalten. Da bemühen wir uns um kreative und freundliche Lösungen.

Imagefilm Hotel Grünwinkel - Oberharmersbach 2017

Mittlerer Schwarzwald

Wollen Sie sich ein Bild vom mittleren Schwarzwald machen? Hier ein Link zu einem Imagefilm der Kultur- und Tourismus GmbH Gengenbach

Unser Spruch des Tages

Benjamin Franklin (1706-1790): Dreimal umgezogen ist so gut wie einmal abgebrannt.

Tipps des Hotels Grünwinkel

Die Bauernsäge des Gallus-Hofes. Die reichlich vorhandene Waserkraft entlang des Harmersbachs und seiner Nebenbäche ermöglichte in früheren Zeiten die Verarbeitung heimischer Produkte an Ort und Stelle. Mehrere Dutzend Räder trieben Gatter und Mahlsteine, Hämmer der Schmieden und Dreschräder, zeitweise auch die Schleifen zur Verarbeitung der Granatsteine. In einer Gemeinschaftsaktion haben die Familie Hubert Lehmann, die Gemeinde Oberharmersbach und der Historische Verein das Wasserrad der "Gallus-Säge" im Zuwälder Tal wieder aufgebaut. Eine Besichtigung lohnt.

Unsere nicht ganz ernstgemeinten Bauernregeln

Auf einen trüben Morgen folgt ein heiterer Tag.

00020513

Letzte Änderung am 26. Januar 2021 um 09:01:57 Uhr.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen